Open/Close Menu Chiropractor in Fort Collins, CO
In response to recent developments with COVID-19, and guidance from DORA, we are temporarily altering our office hours and will be limiting our practice. If you are in pain or having a condition requiring time sensitive follow-up please leave a message on the main line at 970.491.9191 and we will discuss options available to you on a case by case basis. If you have an appointment scheduled between now and April 26, 2020 we will be working with you to determine if your condition meets the criteria laid out per DORA during this Executive Order . A member of our team will be available during limited business hours to answer emails and return voicemails. The safety of our patients, families and our staff are always our focus. We understand this is a difficult time and we are privileged to be part of your health care team.

Installation und erste Schritte Stand: 30.03.2010 Inhaltsverzeichnis 1 Datenbasis… 1 2 Download der Setup Datei… 2 3 Erster Start und Eingabe der Lieferantendaten… 3 3.1 In Einzelplatzversion… Wissenswertes über LiveUpdate 1.1 LiveUpdate «LiveUpdate» ermöglicht den einfachen und sicheren Download der neuesten Hotfixes und Patches auf Ihren PC. Bei einer Netzinstallation muss das LiveUpdate immer Eine detaillierte Beschreibung des Education-Managers finden Sie hier:ftp://ftp.bmd.at/Doku/CRW/EDUManager/NTCSEduMgr.pdf Die aktuelle Version des Education-Managers können Sie hier downloaden. Was kann mit dem „DB-Manager“ gemacht werden? Dieser ist ein einfacher Ersatz für das MS SQL Management Studio und wird nur benötigt, wenn Sie mit den benötigten Standard-Tools nicht vertraut sind, um eine Datenbank von A nach B zu transferieren (z. B. Vom lokalen Laptop auf den Schulserver). Nähere Infos dazu und den Link für den Download finden Sie unter: www.bmd.com/produkte/fuer-schulen/installationsinformationen-fuer-administratoren.html Sie erhalten beim Start der NTCS folgende Fehlermeldung: „SQL Server Network Interfaces: Error Locating Server/Interface Specified [xFFFFFFFFFF]“. Was kann ich tun? Starten Sie bitte Ihren Computer neu, wenn Sie mit Windows 7 oder Windows 10 arbeiten, um den Datenbankfehler zu beheben. Achten Sie bitte darauf, dass Sie den Rechner tatsächlich nur „neu starten“ und nicht „herunterfahren“.

Im Anschluss an diese Schritte muss ein Datenbank-Reset (Mistkübelsymbol im Login-Fenster der NTCS) durchgeführt werden, nur dann kann der hier beschrieben Lösungsweg zum Erfolg führen. Bei allen anderen Fehlermeldungen kann auf jeden Fall ebenfalls ein Datenbank-Reset versucht werden. Sollte nach dem Neustart des Computers das Problem noch bestehen, können Sie mit dem CRW-Assistenten wichtige Systeminformationen auslesen und überprüfen, ob Ihr Computer für die Installation ausreichend gerüstet ist.www.bmd.com/produkte/fuer-schulen/installationsassistent.html Weiters finden Sie wichtige Installationsinformationen für eine reibungslose Installation der BMD NTCS Software bei Einzelplatzsystemen und in den Lehrsälen: www.bmd.com/produkte/fuer-schulen/installationsinformationen.html Sollten alle diese Hilfestellungen nicht zum Ziel führen, wenden Sie sich bitte per Mail mit folgenden Informationen: Detaillierte Problembeschreibung, eigener Name, Telefonnummer, Schule/Institut an [email protected] Was kann ich machen, wenn es beim Login zur folgenden Meldung kommt? „Login failed for user ‚VornameNachname Cannot open database „CRW“ requested by the login. The login failed“ Sie können die Datenbank rücksetzen, indem Sie im Login-Fenster das Papierkorb-Symbol (rechts neben der Datenbank) anklicken und die entsprechenden Hinweise, dass die Daten nun zurückgesetzt werden, bestätigen. Ich brauche die aktuelle BMD Schulbuch Version für die Installation. Kann ich diese auch vom Internet herunterladen? Grundsätzlich liegt die BMD NTCS Schulbuch Software dem jeweils aktuellen Schulbuch bei.

CategoryUncategorized